Amigurumi – mittleres Tännchen häkeln “Seiba”

Ipsum Presents

Ipsum Presents

Amigurumi - mittleres Tännchen häkeln - Seiba - Anleitung - HäkelanleitungNach dieser kostenlosen Anleitung kannst du ein hübsches mittleres Tännchen häkeln. Das gehäkelte Tännchen ist ganz einfach, macht aber durch die hübschen Rüschen richtig was her. Du kannst das mittlere Tännchen zur Dekoration für Amigurumi Landschaften und natürlich auch für Weihnachten verwenden.

Ipsum Presents

MTU0MjU3MTk2MiAtIDU0LjIzNC4xMy4xNzUgLSAw

Vorkenntnisse: Amigurumi – mittleres Tännchen häkeln “Seiba”

Ipsum Presents

MTU0MjU3MTk2MiAtIDU0LjIzNC4xMy4xNzUgLSAw

Material: Amigurumi – mittleres Tännchen häkeln “Seiba”

Ipsum Presents

MTU0MjU3MTk2MiAtIDU0LjIzNC4xMy4xNzUgLSAw

Häkelanleitung: Amigurumi – mittleres Tännchen häkeln “Seiba”

Amigurumi - mittleres Tännchen häkeln - Seiba - Anleitung - HäkelanleitungFür das mittlere Tännchen häkeln wir zuerst den Körper mit 3 Maschenkanten. Anschließend häkeln wir die Rüschen um die Maschenkanten und dann ist dein Tännchen auch schon fertig.

Ipsum Presents

MTU0MjU3MTk2MiAtIDU0LjIzNC4xMy4xNzUgLSAw

Körper für mittleres Tännchen häkeln

Amigurumi - mittleres Tännchen häkeln - Seiba - HäkelanleitungDas mittlere Tännchen häkeln wir in einem Stück von oben nach unten in Spiralrunden mit ausschließlich festen Maschen. Achte darauf, das in manchen Runden immer nur in das hintere Maschenglied eingestochen wird.

Ipsum Presents

MTU0MjU3MTk2MiAtIDU0LjIzNC4xMy4xNzUgLSAw

Rüschen an mittleres Tännchen häkeln

Amigurumi - mittleres Tännchen häkeln - Seiba - AnleitungWenn du dir nun dein Tännchen näher betrachtest, fallen dir die 3 Ringe auf an die gleich die Rüschen gehäkelt werden. Die Ringe sind dadurch entstanden, das wir in einigen Runden nur in das hintere Maschenglied eingestochen haben. Die so entstandene Maschenkante können wir nun wieder nutzen und etwas anhäkeln. Das ist im Allgemeinen ein ganz nützlicher Kniff, um an ein Amigurumi etwas ringsherum anzuhäkeln.

Amigurumi - in vordere Maschenkante häkeln - 1Du kannst nun einfach mit der Häkelnadel in die Maschenkante einstechen. Achte dabei darauf, das die Spitze des Baumes zu dir zeigt, damit am Ende die schöne Seite oben ist. Außerdem fängst du links vom Knick an, der durch die Spiralrunden in der Maschenkante entstanden ist.

Amigurumi - in vordere Maschenkante häkeln - 2Beginne hier einfach mit einer Kettmasche, indem du mit der Häkelnadel einstichst, eine Schlaufe holst und durch diese noch eine Schlaufe ziehst.

Amigurumi - in vordere Maschenkante häkeln - 3Nun häkelst du um jeden Ring die beiden folgenden Runden. Dabei kannst du in der 2. Runde die Garnfarbe wechseln oder eben nicht und so ganz unterschiedliche Effekte erzielen.Amigurumi - mittleres Tännchen häkeln - Seiba - Häkelanleitung - Anleitung

Saftige sommerliche Tännchen bekommst du mit schönen dunkelgrünen Spitzen. Häkelst du die Spitzen mit weißem Garn, dann sieht dein Tännchen wunderbar winterlich und verschneit aus. Hellgrüne Spitze deuten dagegen auf den frischen Frühling hin.

  • grün:
  • 1. Runde: jede Masche eine Masche, alles feste Maschen, noch eine feste Masche in die 1. Vormasche
  • weiß:
  • 2. Runde: immer im Wechsel eine feste Masche und 2 Luftmaschen häkeln, dabei keine Vormasche auslassen, auf 2 Luftmaschen enden, Runde mit Kettmasche in den Rundenanfang schließen
  • Faden abschneiden, Schlaufe auf ziehen, alle Fäden verstechen

Dein Tännchen muss eigentlich nicht weiter dekoriert werden, da es so schon eine Menge her macht und ein echter Blickfang ist. Wenn du es aber nicht lassen kannst, darfst du gern zu Nadel und Faden greifen, um Perlen und Pailletten als Christbaumschmuck auf zunähen.

Amigurumi - mittleres Tännchen häkeln - Seiba - Anleitung - Häkelanleitung

Nun hast du es endlich geschafft und dein Tännchen ist fertig. Viel Spaß beim Häkeln!

This personal copy has been created at Sunday, 18. November 2018 for (, , ID-0).
Amigurumi – mittleres Tännchen häkeln “Seiba” has been published at martes, 8. diciembre 2015 by FP4Lisa.
© Ribbelmonster - https://es.ribbelmonster.de/ - All rights reserved. These pages are protected by copyright, also if they are free available. Print or save copies for personal use only. Don´t copy, modify, distribute, publish, transmit or reproduce this content (text, images, design) or any part of it!

Your Comment

Your email address will not be published.Fields marked with * are required!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>